Container für Bauschutt

99,96 € *
Inhalt: 1 Tonne Entsorgungskosten sind im Preis enthalten

inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

Container Volumen:

Lieferort:

  • AE10045
  • Die angezeigten Preise sind aufgrund variabler Anteile geschätzt. Sie zahlen vorab unseren Basispreis und die Entsorgungskosten für eine Tonne der gewählten Sorte. Wir rechnen nach Abschluss des Auftrages nach tatsächlichen Gewicht und Zeitraum ab.
Container für Bauschutt Unter Bauschutt versteht man mineralische Abfälle wie z.B. Mauern,... mehr
Produktinformationen "Container für Bauschutt"

Container für Bauschutt

Unter Bauschutt versteht man mineralische Abfälle wie z.B. Mauern, Dachziegel, Fliesen, Schutt oder Sand, die bei Baumaßnahmen wie Sanierung, Entkernung oder dem Abbruch von Gebäuden anfallen. Bauschutt gehört nicht in den Hausmüll und muss fachgerecht entsorgt werden. Nach der Aufbereitung kann Bauschutt als Recyclingprodukt für den Straßen- und Wegebau wiederverwendet werden.

 

Welche Abfälle dürfen in den Bauschutt Container?

In einen Bauschutt Container gehören ausschließlich mineralische Abfälle, wie Sie auf Baustellen bei Abbruch, Sanierung oder Neubau entstehen. Zu diesen zählen z.B. Fliesen, Glasbausteine, Beton, Marmor, Keramik (Toilettenschüsseln, Waschbecken, Pissoirs) Feinsteinzeug, Mörtelreste, Mauernwerk, Betonbruch, Naturschiefer, Natursteine, Pflastersteine, Klinkersteine, Natursteine, Backsteine, Putzreste, Sand, Sandstein oder Ziegel (Dachziegel, Tonziegel, Betonziegel) wie Kacheln, Fliesen, Kalk- und Sandstein, Estrich sowie auch Zementreste.

Welche Abfälle gehören nicht in einen Bauschutt Container?

Beachten Sie bitte, daß Sie außer Bauschutt keine anderen Abfälle im Bauschutt Container entsorgen um sich weitere Kosten zu sparen, denn bei fremden Abfällen im Bauschutt Container ist eine Nachberechnung des Containerpreises erforderlich.
Sie sollten Ihre Abfälle deshalb trennen und gegebenenfalls für Ihre Bauschuttfremden Abfälle einen weiteren Container bestellen. Dies kann die gesamten Entsorgungskosten am Ende vermindern.

Diese Abfälle gehören nicht in den Bauschutt Container, wie z.B. Dämmstoffe, Müll, Öl, Gips, Erde, Altholz, Altreifen, Fensterrahmen , Grünschnitt, Holz, Kabel, Kunststoffe, Metall, Restabfall, Schilf, Tapetenreste, Dachpappe, Boden, asbesthaltige Baustoffe, Schlacke, Brandabfälle, Elektroschrott, Flüssigkeiten, sowie auch Chemikalien oder Dachpappe können Sie nicht mit dem Bauschutt Container entsorgen.

 


 

Bestellablauf

1. Wählen Sie einfach die gewünschte Containergrößen aus.

2. Wählen Sie den gewünschten Lieferort aus.

3. Artikel in den Warenkorb legen und zur Kasse gehen.

4. Aufstellungsort / bevorzugte Lieferzeit / Kommentare

In Schritt 3 des Bestellabschlusses haben Sie die Möglichkeit uns weitere Infos zu Ihrer Bestellung zu hinterlassen.  (Aufstellungsort, bevorzugte Lieferzeit, Kommentarfeld für weitere Hinweise und Wünsche)

 

Hinweis: Die angezeigten Preise sind aufgrund variabler Anteile geschätzt.  

Sie zahlen vorab unseren Basispreis und die Entsorgungskosten für eine Tonne der gewählten Sorte. 

Wir rechnen nach Abschluss des Auftrages nach tatsächlichen Gewicht und Zeitraum ab, sodass Sie nach Auftragsabschluss entweder eine Nachberechnung oder Gutschrift von uns bekommen.

 

Im Preis enthalten sind:

  • Anlieferung und Aufstellung
  • 10 Tage kostenfreie Bereitstellung des Containers (Ab Tag 11 berechnen wir für Absetzcontainer 0,50 EUR und für Abrollconatiner 1,- EUR pro zusätzlichem Tag)
  • Abholung
  • Entsorgung  

 

Sie haben noch Fragen ?

Rufen Sie einfach einen Standort in ihrer Nähe an! Wir beraten Sie gerne persönlich und nehmen Ihre Bestellung entgegen. 

 

Meppen, Tel. 05931 / 98760

Werlte, Tel. 05951 / 95810

Leer, Tel. 0491 / 454370

Friesland, Tel. 04421 / 5004950 0 

Nordhorn, Tel. 05921 / 990863

Weiterführende Links zu "Container für Bauschutt"